Veranstaltungen 2014

Januar - 2014
Titel

Selbstbestimmtes Leben von  Seniorinnen und Senioren im ländlichen Raum.

Seniorengerechtes Wohnen

Informationsveranstaltung

TerminMittwoch, den 08.01.2014, 17:00 Uhr
Ort

Seniorenbegegnungsstätte, Leipziger Straße 12a, Neukieritzsch

Referent(en)/innen
  • Enrico Stange (MdL, Wohnungspolitischer Sprecher der  Landtagsfraktion DIE LINKE)
  • Ines Graichen (Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft mbH, Verantwortliche für Marketing)
Titel

Vollbiologische Keinkläranlagen

Grundlagen, Probleme, Lösungen

Informationsveranstaltung

TerminDienstag, 14.01.2014, 17:00 Uhr
Ort

"Alte Schule e.V.", Schulweg 10, Schönteichen / OT Cunnersdorf

Referent(en)/innen
  • Antje Lange (Bildungs- und Demonstrationszentrum für dezentrale Abwasserbehandlung e.V. - BDZ Leipzig)
  • Thomas Pepper (Landratsamt Bautzen, Sachgebiet Wasserschutz)
  • Gemeindeverwaltung Schönteichen (angefragt)
  • Abwasserzweckverband Kamenz (angefragt)
Titel

Menschenwürdige Unterkünfte für Asylsuchende

Dezentrale Unterbringung vs. Asylbewerberheime

Informationsveranstaltung

TerminDonnerstag 16.01.2014, 17:00 Uhr
Ort

"Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

Referent(en)/innen
  • Werner Genau (Dezernent LK Görlitz)
  • Jens Thöricht (Kreisrat)
  • Ali Moradi (Sächsischer Flüchtlingsrat)
Titel

Intensivseminar

Herausforderungen des demografischen Wandels für die Kommune

TerminMontag, 20.01.2014, ab 17:00 Uhr
Dienstag, 21.01.2014 bis 16:00 Uhr
Ort

"Gut Frohberg", Schönnewitz 9, Käbschütztal / Krögis

Referent(en)/innen
  • Wenke Christoph
    (Dipl. Geografin, Co-Autorin "Stadt und Land - Entwicklungsansätze für eine lebenswerte Kommune)
Teilnahmegebühr10,00 € ***
Titel

Infrastruktur und Mobilität

Kommunale Seniorenpolitik

Informationsveranstaltung

TerminMontag, 20.01.2014, 15:00 Uhr
Ort

Bürgerhaus, L.-Petermann-Str. 10, Geithain

Referent(en)/innen
  • Heidemarie Lüth (Ehem. Bürgermeisterin Chemnitz)
  • Karin Brummer (Kreisrätin)
Titel

Intensivseminar

Grundlagen der kommunalpolitischen Arbeit für (junge) Neugewählte

TerminFreitag 24.01.2014, 17:00 Uhr
bis Sonntag 26.01.2014, 18:00 Uhr
Schwerpunkte
  • Der kommunale Haushalt im Überblick
  • Der Jugendhilfeausschuss als besonderes Gremium in der Kommune - Jugend- & Büregrbeteiligung. Jugendpolitik in der Kommune
  • Die stellung der Kommunalpolitik im Verhältnis zur Landes- und Bundesebene. Zuständigkeiten und Aufgaben.
  • Gemeindeordnung (gesetzliche Grundlagen) - Hauptsatzung und Geschäftsordnung (lesen und anwenden) - Konstituierung des Gemeinderates - Tätigkeit in kommunalen Gremien - Zusammenarbeit mit Beiräten und beratenden Bürgern
  • Öffentlichkeitsarbeit: Die öffentliche Rede. Auftritt, Argumentation und Debattenkultur
Ort

DJH - Jugendherberge "Gerberbastei", Am Zwinger 1, Bautzen

Referent(en)/innen
  • Konrad Heinze (Politologe, Teamer beim NDC, Jugendbildner)
  • Daniel Knorr (Mathematiker, Stadtrat)
  • Juliane Nagel (Stadträtin, Jugendhilfeausschuss)
  • Mirko Schultze (Kreis- & Stadtrat)
Teilnahmegebühr10,00 € ***
Titel

Anforderungen an Mietwerterhebungen ("schlüssige Konzepte") für die Bestimmung angemessener Kosten der Unterkunft

TerminSonnabend, 25.01.2014, 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort

citytagung LEIPZIG, Brühl 54, Leipzig

Referent(en)/innen
  • Hans-Jürgen Muskulus (wissenschaftlich-parlamentarischer Berater)
  • RA Jan Becker
Teilnahmegebühr5,00 €
nach oben
Februar - 2014
Titel

Bürgerbeteiligung.

Typische Beispiele in Sachsen.

Formen und Methoden

TerminSonnabend, 01.02.2014, 10:00-15:00 Uhr
Ort

Wolkensteinerstr. 17A, Annaberg-Buchholz

Referent(en)/innen
  • Dr. Dietmar Rode (Politik- & Sozialwissenschaftler)
Teilnahmegebühr5,00 €
Titel

Neue Regelungen im sächsischen Kommunalrecht. Auswirkungen auf Kommunen, Gemeinderäte und Bürger

TerminMittwoch, 05.02.2014, 16:30 Uhr
Ort

"Aktiv ab 50 e. V.", Kopernikusstraße 7, Zwickau

Referent(en)/innen
  • MdL Marion Junge (Stadträrin, Kommunalpolitische Sprecherin)
Teilnahmegebühr3,00 €
Titel

Fachtagung

Mobilität in der Region Leipzig - Halle

TerminSonnabend, 08.02.2014, 10:00 - 16:30 Uhr
Schwerpunkte
  • Öffentliche Mobilität ist Lebensqualität für die Region Mitteldeutschland. Die strategische Ausrichtung der Partner im MDV bis 2025
  • Fahrscheinloser ÖPNV. Ein neuer Finanzierungsweg
  • Die Mitteldeutsche S-Bahn als Mobilitätsbaustein für eine zusammenwachsende Region
  • Vernetzter öffentlicher Verkehr - Pendler_innen-Beziehungen in der Region
  • Die LVB. Die Erfahrungen aus Sozialticket und kommunalem Zuschuss
  • ÖPNV-Finanzierung im Spannungsfeld politischen Handelns und nutzerbezogener Beteiligung. Was bringt die Zukunft?
    Ort

    "citytagung", Brühl 54, Leipzig

    Referent(en)/innen
    • Steffen Lehmann (GF des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds - MDV)
    • Matthias Bärwolff ("fahrscheinloser ÖPNV Erfurt")
    • Oliver Mietzsch (Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig - ZVNL)
    • Dr. Albrecht Kauffmann (Institut für Wirtschaftsforschung Halle - IWH)
    • Steffen Tippach (Leiter Markt/Strategie der LVB)
    • MdL Enrico Stange (Sprecher für Landesentwicklung und Infrastruktur)
    Teilnahmegebühr10,00 €
    Titel

    Kultur ist Pflichtaufgabe in Sachsen.

    Auch für Seniorinnen und Senioren?

    Informationsveranstaltung

    TerminMontag, 10.02.2014, 15:00 Uhr
    Ort

    "Rothenburger Ecke", Lindenstr. 7, Naunhof

    Referent(en)/innen
    • Heidemarie Lüth (Ehem. Bürgermeisterin Chemnitz)
      Karin Brummer (Kreisrätin)
    Titel

    Regionale Wirtschaftskreisläufe stärken - aber wie?

    Informationsveranstaltung

    TerminDienstag, 18.02.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Michael Schostek (Biogärtner)
    • Elisabeth Böhme (Ernährungswissenschaftlerin)
    • Jens Thöricht (Kreis- & Stadtrat)
    Titel

    Kommunale Netzpolitik:
    Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation in Landkreisen und Kommunen nutzen

    TerminSonnabend, 22.02.2014, 09:00-12:00 Uhr
    Ort

    „Haus für Viele(s)“, Dresdner Strasse 13, Meißen

    Referent(en)/innen
    • Dr. rer. pol. G. Dietmar Rode
      (Kreisrat, Leiter einer Arbeitsgruppe für mediale Öffentlichkeitsarbeit im Landkreis Meißen)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel
    • Gleichstellungspolitik als kommunale Querschnittsaufgabe

    • Regenbogenfamilien: alternative Familienmodelle - Herausforderungen bei der Kinderbetreuung

    TerminDonnerstag, 27.02.2014, 17:00 bis 21:00 Uhr
    Ort

    Hotel Schlossblick, Markt 8, Trebsen

    Referent(en)/innen
    • Claudia Jobst  (Lehrerin)
    • Daniel Knorr (Mathematiker, ehem. Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    nach oben
    März - 2014
    Titel

    Gleichberechtigung, Sexismus, Gewalt

    Kommunale Gleichstellungspolitik im Spagat der Extreme(?)

    TerminDonnerstag, 06.03.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • MdL Heiderose Gläß (Gleichstellungspolitische Sprecherin)
    • Petra Laksar-Modrok (Gleichstellungsbeauftragte Zittau)
    • Jens Thöricht (Freier Journalist, Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Seminar  für junge Kommunalpolitiker

    Den kommunalen Haushalt richtig lesen und verstehen

    TerminSonnabend, 15.03.2014, 10:00 - 16:00 Uhr
    Ort

    linXXnet, Bornaische Straße 3 d, Leipzig

    Referent(en)/innen
    • Bernd Spolwig (Dipl. Betriebswirt)
    • Rico Knorr (Mathematiker)
    Teilnahmegebühr5,00 €
    Titel

    Neue Regelungen im sächsischen Kommunalrecht. Auswirkungen auf Kommunen, Gemeinderäte und Bürger

    TerminMontag, 17.03.2013, 18:00 Uhr
    Ort

    Stadttheater Kamenz, Pulsnitzer Str. 11, Kamenz

    Referent(en)/innen
    • MdL Marion Junge (Stadträtin, Kommunalpolitische Sprecherin)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Wie kommen Seniorinnen und Senioren an ihr Geld und wie können sie es ausgeben?

    TerminDonnerstag, 27.03.2014, 15:00 Uhr
    Schwerpunkte

    Selbstbestimmte Lebensführung muss die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs im Lebensumkreis für Seniorinnen und Senioren garantieren, um die Kompetenz im Alter zu erhalten.
    Seniorinnen und Senioren bekommen die Rente auf ihr Bankkonto überwiesen –und dann?

    - Ist der Zugang zur Grundversorgung mit Waren und Dienstleistungen im ländlichen Raum für Seniorinnen und Senioren gewährleistet?
    - Welche Alternativen gibt es in sächsischen Gemeinden unter 5.000 Einwohnern?

    Darüber wollen wir mit unseren Gästen diskutieren.

    Ort


    Mehrgenerationenhaus, Weißbachweg 1, Markranstädt

    Referent(en)/innen
    • Harald Redepenning (Sparkasse Leipzig)
    • Enrico Stange (MdL, Sprecher für Landesentwicklung und Infrastruktur)
    • Andreas Woda (Leipziger Volksbank)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Ärztemangel im Landkreis Görlitz

    TerminMontag, 31.03.2014, 15:00 - 17:30 Uhr
    Ort

    Innere Bautzner Str. 3, Löbau

    Referent(en)/innen
    • Kerstin Lauterbach (MdL, Gesundheitspolitische Sprecherin)
    • Heiderose Gläss (MdL)
    • Jens Thöricht (freier Journalist, Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Ärztemangel im Landkreis Görlitz

    TerminMontag, 31.03.2014, 09:30-11:30 Uhr
    Ort

    Infoladen, Äußere Weberstr. 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Kerstin Lauterbach (MdL, Gesundheitspolitische Sprecherin)
    • Heiderose Gläss (MdL, Gleichstellungspolitische Sprecherin)
    • Jens Thöricht (Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    nach oben
    April - 2014
    Titel

    Barrierefreiheit in der Kommune

    TerminDonnerstag, 03.04.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Peter Kohlhaas (Rollstuhlfahrer und Aktivist)
    • Michael Hitscher (Bürgermeister Zittau)
    • Jens Thöricht (Kreis- & Stadtrat)
    • MdL Horst Wehner (Behindertenpolitischer Sprecher)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Neue Regelungen im sächsischen Kommunalrecht.
    Auswirkungen auf Kommunen, Gemeinderäte und Bürger/innen

    TerminDonnerstag 17.04.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    "Alte Feuerwache“, Neundorfer Straße 3, Plauen

    Referent(en)/innen
    • MdL Marion Junge (Stadträtin, Kommunalpolitische Sprecherin)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    "Spray dir deine Welt".

    Kommunalpolitik und Jugend

    TerminSonnabend 26.04.2014, 15:00-17:00 Uhr
    Ort

    Jugendtreff "Bunter Hund Zittau e.V.", Rosa-Luxemburg-Straße 33c, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Tuomo Neumann
    • Jens Thöricht (Kreis- & Stadtrat)
    nach oben
    Juni - 2014
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDonnerstag 12.06.2014, 17:00 - 20:00 Uhr
    Schwerpunkte

    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Gasthaus „Zur Linde“, Bautzener Str. 26, Krauschwitz

    Referent(en)/innen
    • Dr. Achim Grunke (Historiker, Kreisrat, ehem. GF KFS)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Bildungstour 2014 - INTENSIVSEMINAR

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminFreitag 13.06.2014 ab 17:00 Uhr bis
    Sonntag 15.06.2014, 15:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Kommunalpolitiker
    Ort

    "Alte Schule e. V.", Schulweg 10, Schönteichen / Cunnersdorf

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Gemeinderat)
    • Lars Kleba (Mediator)
    • Patrick Pritscha (Geschäftsführer KFS)
    • Stathis Soudias (freier Journalist, MA KFS)
    Teilnahmegebühr10,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDienstag, 17.06.2014, 18:00 - 21:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Cafe "Vis a Vis", Kirchstr. 22-24, Borna

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDienstag, 17.06.2014, 18:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Rathaus, kleiner Saal, Unterer Graben 1, Plauen

    Referent(en)/innen
    • Dr. Michael Friedrich (Kreis- & Gemeinderat)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Selbstorganisiert Wohnen, Leben und Wirtschaften

    Neue alternative Wohnformen verändern kommunale Strukturen

    TerminMittwoch, 18.06.2014, 20:00 Uhr
    Ort

    "Infolounge Görlitz", Hospitalstr. 30, Görlitz

    Referent(en)/innen
    • Michael Stellmacher (Berater "Miethäuser Syndikat Leipzig")
    • Claudia Szabo (Sozialpädagogin)
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminMittwoch, 18.06.2014, 18:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Hotel "Schwarzes Ross", Freiberger Str. 9,  Siebenlehn

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Was tun gegen Jugend- und Grenzkriminalität?

    TerminDonnerstag 19.06.2013, 18:00-21:00 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Gregor Janik (RA)
    • Jens Thöricht (Kreis- und Stadtrat, Richter am Sozialgericht)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDonnerstag 19.06.2013, 18:00 - 21:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Hotel "Rosengarten", Nordstr. 22, Naunhof

    Referent(en)/innen
    • Dr. Michael Friedrich (Staats- & Rechtswissenschaftler, Kreis- & Gemeinderat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014 - INTENSIVSEMINAR

    Neu im Gemeinderat
    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminFreitag, 20.06.2014 ab 17:00 Uhr bis
    Sonntag 22.06.2014 15:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Kommunalpolitiker
    Ort

    Jugendherberge Rochlitz, Zaßnitzer Straße 1, Rochlitz

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Gemeinderat)
    • Lars Kleba (Mediator)
    • Patrick Pritscha (Geschäftsführer KFS)
    • Stathis Soudias (freier Journalist, MA KFS)
    Teilnahmegebühr10,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminSonnabend, 21.06.2014, 10:00 Uhr
    Ort

    Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 2, Stollberg

    Referent(en)/innen
    • Sylke Zehrfeld (Verwaltungswirtin, Juristin, Stadträtin)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminMontag 23.06.2014, 17:00 - 20:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Chemnitz

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDienstag, 24.06.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    Bürgerhaus, Franz-Mehring-Str. 43, Eilenburg

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminMittwoch 25.06.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Sylke Zehrfeld (Verwaltungswirtin, Juristin, Stadträtin)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014 - INTENSIVSEMINAR

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminFreitag 27.06.2014 ab 17:00 Uhr bis
    Sonntag 29.06.2014 15:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Kommunalpolitiker
    Ort

    DJH, Herbergsweg 2, Bad Lausick 

    Referent(en)/innen
    • Mirko Schultze (Kreis- & Gemeinderat)
    • Lars Kleba (Mediator)
    • Patrick Pritscha (Geschäftsführer KFS)
    • Stathis Soudias (freier Journalist, MA KFS)
    Teilnahmegebühr10,00 €
    nach oben
    Juli - 2014
    Titel

    Grundlagenseminar für Kommunalpolitiker/innen

    TerminDienstag, 01.07.2014, 18:00 - 20:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung
    • Geschäftsordnung
    Ort

    D.-Bonhoeffer-Straße 4, Hoyerswerda

    Referent(en)/innen
    • Marion Junge (MdL, Kommunalpolitische Sprecherin, Stadträtin)
    • Ralph Büchner (Kreis- und Stadtrat)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Gemeinderat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminMittwoch, 02.07.2014, 18:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die novellierte sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Bauernschänke, Am Landgut 1, Dohna / OT Röhrsdorf

    Referent(en)/innen
    • Sylke Zehrfeld (Juristin, Verwaltungswirtin, Stadträtin)
    Teilnahmegebühr3,00 €
    Titel

    Bildungstour 2014

    Neu im Stadtrat

    Grundlagenwissen zur Arbeit in den Kommunalvertretungen

    TerminDienstag, 08.07.2014, 18:00 - 20:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Die (novellierte) sächsische Gemeindeordnung
    • Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    • Konstituierung der Fraktion und des Kreistages bzw. des Gemeinderates
    • Besetzung von Ausschüssen, Aufsichtsräten und anderen gewählten Gremien
    Ort

    Stadthaus (Zimmer 207), Albertstraße 4, Brand-Erbisdorf

    Referent(en)/innen
    • Sylke Zehrfeld (Juristin, Verwaltungswirtin, Stadträtin)
    Teilnahmegebühr3,00 € ***
    Titel

    Kommunale Netzpolitik - Teil II
    Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation in Landkreisen und Kommunen nutzen

    TerminDonnerstag, 10.07.2014, 16:00 - 20:00 Uhr
    Ort

    Haus für Viele(s), Dresdner Straße 13, Meißen

    Referent(en)/innen
    • Dr. rer. pol. G. Dietmar Rode (Politik– und Sozialwissenschaftler)
    Teilnahmegebühr5,00 €
    Titel

    Rechte und Pflichten der Gemeinderäte

    TerminDonnerstag, 24.07.2014, 17:00-20:00 Uhr
    Schwerpunkte

    1.     Rechtsstellung der Gemeinderäte
    2.     Regelungen in Hauptsatzung und Geschäftsordnung
    3.     Rechte und Pflichten der Gemeinderäte
    3.1.  Überwachung der Beschlussausführung und Beseitigung
            von Missständen
    3.2.  Informationsrechte
    3.3.  Fragerechte
    3.4.  Teilnahme Gemeinderatssitzungen
    3.5.  Mitwirkung in Ausschüssen
    4.     Fraktionsbildung
    5.     Kommunalverfassungsrechtliche Streitigkeiten

    Ort

    Stadtkulturhaus Borna, Sachsenallee 47, Borna

    Referent(en)/innen
    • RA Dr. Gabriele Ondrusch
    Teilnahmegebühr3,00 €
    nach oben
    September - 2014
    Titel

    Intensivseminar

    Den „doppischen“ Haushaltsplan lesen und verstehen

    TerminFreitag, 12.09.2014 ab 17:00 Uhr
    bis
    Sonnabend, 13.09.2014, ca. 15:30
    Schwerpunkte
    • Haushaltssatzung und Haushaltsplan – was beinhalten beide?
    • Nach welchen Haushaltsgrundsätzen ist der Haushaltsplan aufzustellen?
    • Wie ist ein „doppischer“ Haushalts-plan aufgebaut? Was wird durch den Ergebnishaushalt und was durch den Finanzhaushalt abgebildet?
    • Was geschieht, wenn die Haushalts-satzung nicht beschlossen wurde und nur eine vorläufige Haushaltsführung möglich ist?
    • Welche Abweichungen vom Haus-haltsplan sind zulässig, wann ist ein Nachtragshaushalt zu beschließen?
    • Wie ist die Eröffnungsbilanz aufzu-stellen, was ist dabei zu beachten?
    • Unter welchen Voraussetzungen wird im „doppischen“ Haushalt der Haushaltsausgleich erreicht?
    • Unter welchen Voraussetzungen darf die Kommune Kredite aufnehmen?
    • Wann muss ein Haushaltsstruktur-konzept aufgestellt werden, was muss darin enthalten sein?
    • Nach welchen Grundsätzen hat die Kommune den Jahresabschluss zu erstellen?
    Ort

    "pentahotel", Salzstrasse 5, Chemnitz

    Referent(en)/innen
    • Alexander Thomas (Dipl.-Verwaltungswirt, Parlamentarisch-wissenschaftlicher Berater)
    Teilnahmegebühr20,00 €
    Titel

    Jahreshauptversammlung 2014
    des Kommunalpolitischen Forums Sachsen e.V.

    TerminFreitag, 19.09.2014, 18:00 Uhr
    Schwerpunkte

    Auszug aus der Tagesordnung:

    • Bericht der Vorsitzenden über die Tätigkeit des Vereins im Jahr 2013
    • Bericht der Finanzprüfer zum Haushaltsjahr/Jahresabschluss 2013
    • Aufstellung der Kandidaturen und Wahl des Vorstands:
      Vorsitzende(r), Stellvertreter(innen) des Vorsitzenden, Schatzmeister(in)
    • Wahl der Finanzprüfer des Vereins
    Ort

    Gewerkschaftshaus, Schützenplatz 14, Dresden

    Titel

    Intensivseminar

    Den „doppischen“ Haushaltsplan lesen und verstehen

    TerminFreitag, 26.09.2014 ab 17:00 Uhr
    bis
    Sonnabend, 27.09.2014 ca 15:30 Uhr
    Schwerpunkte
    • Haushaltssatzung und Haushaltsplan – was beinhalten beide?
    • Nach welchen Haushaltsgrundsätzen ist der Haushaltsplan aufzustellen?
    • Wie ist ein „doppischer“ Haushalts-plan aufgebaut? Was wird durch den Ergebnishaushalt und was durch den Finanzhaushalt abgebildet?
    • Was geschieht, wenn die Haushalts-satzung nicht beschlossen wurde und nur eine vorläufige Haushaltsführung möglich ist?
    • Welche Abweichungen vom Haus-haltsplan sind zulässig, wann ist ein Nachtragshaushalt zu beschließen?
    • Wie ist die Eröffnungsbilanz aufzu-stellen, was ist dabei zu beachten?
    • Unter welchen Voraussetzungen wird im „doppischen“ Haushalt der Haushaltsausgleich erreicht?
    • Unter welchen Voraussetzungen darf die Kommune Kredite aufnehmen?
      Wann muss ein Haushaltsstruktur-konzept aufgestellt werden, was muss darin enthalten sein?
    • Nach welchen Grundsätzen hat die Kommune den Jahresabschluss zu erstellen?
    Ort

    "art´otel dresden", Ostra-Allee 33, Dresden

    Referent(en)/innen
    • Alexander Thomas (Dipl.-Verwaltungswirt, Parlamentarisch-wissenschaftlicher Berater)
    • Susanna Karawanskij (MdB, Sprecherin für Kommunalfinanzen)
    Teilnahmegebühr20,00 €
    nach oben
    Oktober - 2014
    Titel

    Informationsveranstaltung

    Mietentwicklung im ländlichen Raum

    Wird die kommunale Wohnungsverwaltung ihrem sozialen Auftrag noch gerecht?

    TerminDienstag, 28.10.2014, 17:00 Uhr
    Ort

    Gutenbergstraße 17, Weißwasser

    Referent(en)/innen
    • Gregor Janik (Rechtsanwalt - Sozialrecht)
    • Jens Thöricht (Sozialrichter, Kreis-, Stadtrat)
    TeilnahmegebührEintritt frei
    Titel

    Informationsveranstaltung

    Mietentwicklung im ländlichen Raum
    Wird die kommunale Wohnungsverwaltung ihrem sozialen Auftrag noch gerecht?

    TerminMittwoch, 29.10.2014, 18:30 Uhr
    Ort

    "Infoladen", Außere Weberstrasse 2, Zittau

    Referent(en)/innen
    • Gregor Janik (Rechtsanwalt - Sozialrecht)
    • Jens Thöricht (Sozialrichter, Kreis-, Stadtrat)
    TeilnahmegebührEintritt frei
    nach oben
    November - 2014
    Titel

    Intensivseminar

    Grundlagen der Stadtentwicklung und Stadtplanung

    TerminSonnabend 08.11.2014, 10;00 - 17:00 Uhr
    Schwerpunkte
    • Themenblock 1:
      Formelle städtebauliche Planung
    • Themenblock 2:
      Informelle städtebauliche Planung
    • Verfahren Dritter
      - Planfeststellungsverfahren
      - Raumordnungsverfahren
      - Anhörung der Gemeinde
      - Baugenehmigungen außerhalb politischer Entscheidungen
    Ort

    Rathaus (Zimmer 118), Markt 1, Chemnitz

    Referent(en)/innen
    • Börries Butenop (Leiter Stadtplanunsamtes Chemnitz)
    Teilnahmegebühr10,00 € - Studenten, ALG II Empfänger 2,00 €
    Titel

    Intensivseminar

    Kommunale Unternehmen - Rechte und Pflichten von kommunalen Vertretern in den Gremien der Unternehmen

    TerminFreitag, 14.11.2014 ab 17:00 Uhr
    bis
    Sonnabend, 15.11.2014 ca. 15:30 Uhr
    Schwerpunkte
    • Einführung in das Kommunale Wirtschaftsrecht
    • Unter welchen Voraussetzungen darf eine Kommune in Sachsen wirtschaftliche Unternehmen führen (§ 97 SächsGemO)? Welche Unternehmensformen des öffentlichen und des privaten Rechts kommen als kommunale Unternehmen infrage (§ 95 SächsGemO)?
    • Wo liegen die wesentlichen Unterschiede zwischen den Rechtsformen, welche Motive gibt es für die Wahl bestimmter Rechtsformen?
    • Unter welchen Voraussetzungen darf eine Kommune in Sachsen wirtschaftliche Unternehmen in einer Privatrechtsform betreiben (§ 96 SächsGemO)?
    • Welches sind die pflichtigen Mindestinhalte, die im Gesellschaftsvertrag einer GmbH enthalten sein müssen, welche „fakultativen“ Regelungen sind möglich?
    • Welche Aufgaben hat ein Aufsichtsrat in einer GmbH, unter welche Voraussetzungen kann ein „fakultativer“ Aufsichtsrat gebildet werden, welche wesentlichen Unterschiede bestehen zum „pflichtigen“ Aufsichtsrat (§§ 95 ff AktG, § 52 GmbHG)?
    • Welches sind wesentliche Rechte und Pflichten kommunaler Vertreter in Organen von Unternehmen des Privatrechts (Rechte und Pflichten nach AktG und GmbHG, Pflichten nach § 98 SächsGemO)?
    • Der Interessenkonflikt – wessen Interessen haben die kommunalen Vertreter in Organen von Unternehmen des Privatrechts vorrangig zu vertreten?
    • Können Unternehmen und Beteiligungen ohne weiteres veräußert werden (§ 100 SächsGemO)?
    • Was gehört als Mindestinhalt in einen Beteiligungsbericht (§ 99 SächsGemO)?
    Ort

    Hotel "Schwarzes Roß", Freiberger Str. 9, Siebenlehn

    Referent(en)/innen
    • Alexander Thomas (Dipl.-Verwaltungswirt, Parlamentarisch-wissenschaftlicher Berater)
    Teilnahmegebühr20,00 €
    Titel

    Den kommunalen Haushalt lesen und verstehen


    Doppik für Mandatsträger


    Grundlagen des doppischen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens

    TerminSonnabend, 22. November 2014, 10:00 bis ca. 14:00 Uhr
    Schwerpunkte

    Zum Inhalt:

    • allgemeine Erläuterungen zum Haushaltsaufbau
    • der kommunale Produktbegriff
    • Ergebnis- und Finanzhaushalt
    • Investitionen und ihre zukünftigen Haushaltsauswirkungen
    • Die kommunale Bilanz
    Ort

    Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 2, Stollberg

    Referent(en)/innen
    • Alexander Thomas (Dipl.-Verwaltungswirt, Parlamentarisch-wissenschaftlicher Berater)
    Teilnahmegebühr5,00 € / Teilnehmer ohne eigenes Einkommen, Studenten, AlG II– und SoHi-Empfänger 2,00 €
    Titel

    Intensivseminar

    Grundlagen kommunaler Sozialpolitik

    TerminSonnabend 29.11.2014, 10:00 - 16:30 Uhr
    Schwerpunkte

     unter Anderem:

    • Gesetzliche Grundlagen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB)
    • Soziale Gestaltung von Entgelten und Gebühren
    • Kommunale Sozialpassregelungen
    • Aufgaben und Spielräume der Landkreise und Kreisfreie Städte bei der Umsetzung von HARTZ IV (SGB I)
    • Ermittlung von angemessenen Kosten der Unterkunft (KdU)
    • Soziale Wohnungpolitik
    • Demografie und Altenhilfe
    • Inklusion und die Umsetzung der UN-Konvention in der Gemeinde
    • Gesundheitliche Versorgung und die Rolle der Prävention
    Ort

    "City Tagung", Brühl 54 (2e Etage), Leipzig

    Referent(en)/innen
    • Christine Patsor (ehem. Stadträtin & soazialpolitische Sprecherin, Versicherungskauffrau)
    • Katrin Pritscha (Stadträtin)
    Teilnahmegebühr10,00 € - Studenten, ALG II Empfänger 2,00 €
    nach oben
    Dezember - 2014
    Titel

    Einführung in die Landkreisordnung

    TerminFreitag 12.12.2014, 17:00 - 20:45 Uhr (inkl. kleine Pause)
    Ort

    Hotel Schlossblick, Markt 8, Trebsen

    Referent(en)/innen

    • Dr. Michael Friedrich
      Staats- & Rechtswissenschaftler, Kreis- & Gemeinderat
    Teilnahmegebühr3,00 €
    nach oben




    .